Doppelt geprüft – immer erfolgreich zertifiziert

Doppelt geprüft – immer erfolgreich zertifiziert

Das Zertifizierungsunternehmen BSI Group Deutschland hat fast einen Monat lang geprüft und allen deutschen trans-o-flex-Gesellschaften (Express, ThermoMed und Logistik-Service) die erfolgreiche Rezertifizierung des Qualitätsmanagementsystems (DIN EN ISO 9001:2015) sowie der Good Distribution Practice für Arzneimittel (GDP 2013/C343/01) bestätigt.

Die GDP-Konformität wurde unabhängig davon und zusätzlich auch vom TÜV Süd bescheinigt.Das Qualitätsmanagementsystem hatte trans-o-flex erstmals 1995 zertifizieren lassen.
Die GDP-Konformität wurde zum ersten Mal im Jahr 2010 bescheinigt und dann 2013 mit der Veröffentlichung der neuen EU-GDP auf ein neues Level gehoben. „Die GDP-Zertifizierung ist uns so wichtig, dass wir in diesem Jahr einmal bewusst zwei verschiedene Sachverständigenorganisationen genutzt haben, um unser System durch unabhängige Experten prüfen zu lassen“, sagt Wolfgang P. Albeck, Vorsitzender der Geschätsführung von trans-o-flex.
„Die GDP-Zertifizierung spiegelt die Qualität von trans-o-flex wider, die auch Kunden außerhalb der Healthcare-Branche zugutekommt.“
Geprüft wurden unter anderem Qualitätskontrolle, Schulungen, Sicherheit, Sauberkeit, die aktive Temperierung bei 15 bis 25 Grad Celsius und bei 2 bis 8 Grad Celsius und die internen Überwachungsverfahren. Die neue Zertifizierung gilt für drei Jahre. Im ISO-Bereich wurden in diesem Jahr außerdem erstmals die Gesellschaften trans-o-flex Thermo-Med und trans-o-flex Logistik-Service nach dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 zertifiziert. trans-o-flex Express erhielt nach dieser Norm die Rezertifizierung.

trans-o-flex-TAPA-Zertifikate-Alzenau und Wildenfels
Interesse geweckt oder noch Fragen?
Sprechen Sie uns an!