trans-o-flex wächst fast fünf Prozent im ersten Halbjahr

trans-o-flex wächst fast fünf Prozent im ersten Halbjahr

Mit einem Umsatzplus von 4,6 Prozent auf 264 Millionen Euro hat trans-o-flex im ersten Halbjahr 2021 der Coronapandemie zum Trotz deutlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt. Das stärkste Wachstum erzielte der Geschäftsbereich trans-o-flex ThermoMed mit fast zehn Prozent. „Damit belegen wir eindrucksvoll, dass wir weiter auf Wachstumskurs sind“, sagte Wolfgang P. Albeck, CEO von trans-o-flex. „Dabei zeigt uns gerade die Pandemie, wie wichtig schnelle, sichere und verlässliche Logistik im Bereich Pharma ist. Als deutscher Marktführer für den aktiv temperierten Arzneimitteltransport und Experte für Express-Speziallogistik sind wir als verlässlicher Partner für unsere Kunden besonders gefragt.“ Mehr Information zu unserem ersten Halbjahr 2021 in unserer Pressemitteilung > https://lnkd.in/ehGkcHTy
Interesse geweckt oder noch Fragen?
Sprechen Sie uns an!