trans-o-flex engagiert sich

trans-o-flex engagiert sich

Wir als Unternehmen sind Teil der Gesellschaft, in der wir unsere Dienstleistungen erbringen und in der unsere Mitarbeiter leben. Hier wollen wir uns einbringen, um gezielt das gesellschaftliche Umfeld unserer Standorte zu verbessern. Dazu fördern wir Bildung, soziale Projekte sowie den Naturschutz. Zudem unterstützen und stärken wir das karitative Engagement unserer Beschäftigten. So beteiligen sich beispielsweise trans-o-flex-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig am Freiwilligentag der Rhein-Neckar-Region und arbeiten dabei einen Samstag aus freien Stücken und ohne Bezahlung für andere. Konkret hat trans-o-flex 2020 erneut beispielsweise Kinderpatenschaften übernommen, Hilfsgüter kostenlos transportiert, Hilfsorganisationen gezielt finanziell unterstützt und sich wieder an der Weihnachtspäckchenaktion der Stiftung Kinderzukunft beteiligt. Umfassend Verantwortung zu übernehmen, bedeutet auch, die Vielfalt natürlicher Lebensräume für künftige Generationen zu bewahren. Deswegen unterstützt trans-o-flex seit 2008 ein Naturschutzprojekt, dessen Ziel es ist, den Lebensraum der Äskulapnatter (ungiftiges, bedrohtes Symbol für Heilberufe) zu erhalten und damit den Erhalt dieser stark bedrohten Tierart zu fördern. Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihr tatkräftiges Engagement und freuen uns auch dieses Jahr Gesellschaft- und Umweltprojekte zu unterstützen. Weitere Informationen in unseren Nachhaltigkeitsbericht> https://www.trans-o-flex.com/trans-o-flex/umwelt-verantwortung/

Interesse geweckt oder noch Fragen?
Sprechen Sie uns an!