trans-o-flex zeigt robustes, profitables Wachstum im ersten Halbjahr 2021

trans-o-flex zeigt robustes, profitables Wachstum im ersten Halbjahr 2021

  • trans-o-flex erhöht Umsatz um 4,6 Prozent auf 264 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
  • Bereinigtes EBITDA steigt gegenüber Hj. 1 2020 um 4,0 Prozent auf 31 Millionen Euro
  • Gesamtmenge transportierter Packstücke wächst im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zu Q2 2020 um 6,2 Prozent

Weinheim, 26. August 2021. trans-o-flex, einer der führenden Full-Service Speziallogistiker und Experte für aktiv temperaturgeführte Express-Lösungen für Arzneimittel und hochwertige Güter aus den Branchen Pharma, Kosmetik und Consumer Electronics in Deutschland und Österreich, hat heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Trotz Lockdown-Maßnahmen im ersten Quartal, die zu einem zeitweiligen Rückgang der transportierten Packstücke geführt haben, hat das Unternehmen aufgrund der weiter stark wachsenden Nachfrage nach Speziallogistik-Lösungen für medizinische Produkte und andere sensible Güter sowohl den Umsatz als auch die operative Profitabilität im Vergleich zum Vorjahr erneut steigern können.

So wuchs der Umsatz der trans-o-flex-Gruppe im Berichtszeitraum um 4,6 Prozent auf 264 Millionen Euro (Hj. 1 2020: 252 Millionen Euro). Das bereinigte EBITDA stieg gegenüber Hj. 1 2020 um 4,0 Prozent auf 31 Millionen Euro. Der Geschäftsbereich trans-o-flex ThermoMed erzielte im gleichen Zeitraum einen Umsatz in Höhe von 39,7 Millionen Euro (Hj. 1 2020: 36,3 Millionen Euro) und wuchs damit um 9,4 Prozent. Der Geschäftsbereich trans-o-flex Express steigerte seinen Umsatz um 3,6 Prozent auf 225 Millionen Euro (Hj. 1 2020: 217 Millionen Euro).

Wolfgang P. Albeck, CEO von trans-o-flex: „Wir sind weiter auf Wachstumskurs. Die Pandemie zeigt uns, wie wichtig schnelle, sichere und verlässliche Logistik besonders im Bereich Pharma ist. Als deutscher Marktführer für den aktiv temperierten Arzneimitteltransport und Experte für Express-Speziallogistik sind wir der verlässliche Partner für unsere Kunden. Die Performance-Maßnahmen der vergangenen Jahre machen sich jetzt bezahlt. Im Markt für Arzneimittel und Express-Logistik für sensible Güter können wir auch in Krisenzeiten ein solides Wachstum aufweisen. Das macht uns auch für die zweite Jahreshälfte optimistisch.“

Auf seinem Wachstumspfad profitiert trans-o-flex von Mega-Trends wie dem demografischen Wandel, der zu einer steigenden Nachfrage nach Medikamenten führt und der durch das zunehmende Online-Shopping gestiegenen Nachfrage nach Express-Lösungen. Gleichzeitig erhöhen verschärfte EU-weite Sicherheitsstandards für die Arzneimittellogistik (Good Distribution Practice) die Qualitätsanforderungen an die gesamte Vertriebskette. Dies führt zu einer kontinuierlich steigenden Nachfrage nach der aktiv temperaturgeführten Speziallogistik von trans-o-flex.

Die sichere Auslieferung von Corona-Tests und -Impfstoffen unterstreicht die Bedeutung hochsensibler Arzneimittellogistik – ein Markt mit hohem Wachstumspotenzial. Zwischen 2020 und 2025 wird für Pharmalogistik und den Transport weiterer hochwertiger Güter in Deutschland und Österreich ein Marktwachstum von 9,9 Milliarden Euro auf voraussichtlich 12,2 Milliarden Euro erwartet, eine Steigerung um 23 Prozent.

Mit seiner 50-jährigen Erfahrung und einem vollständig GDP-konformen Netzwerk für den aktiv temperaturgeführten Transport von sensiblen Gütern bei 15-25 Grad Celsius (trans-o-flex Express) bzw. 2-8 Grad-Celsius (ThermoMed Express) ist trans-o-flex der Experte für Spezial-Expresslieferungen in Deutschland und Österreich. Mit einzigartigen Servicekombinationen durch den integrierten Transport von Paketen und Paletten in einem Netzwerk, hoher Servicequalität und Logistikinnovationen ist das Unternehmen führend bei der Belieferung des Pharmagroßhandels und von Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern, Apotheken, Arztpraxen und Altenheimen.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Bekanntmachung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“. Zukunftsgerichtete Aussagen sind manchmal, aber nicht immer, an der Verwendung eines Datums in der Zukunft oder durch Wörter wie „werden‘‘, „können‘‘, „sollen‘‘, „möglicherweise‘‘, „erwarten‘‘, „beabsichtigten”, oder „vorbereiten‘‘ (einschließlich deren negative Formulierungen oder anderen Varianten) zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind ihrer Art nach vorausschauend, spekulativ und mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten könnten oder auch nicht. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen aufgeführten oder darin implizierten abweichen. Sämtliche, später vorgenommene schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen, die dem Unternehmen oder in ihrem Namen handelnden Personen zuzurechnen sind, sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch die oben genannten Faktoren eingeschränkt. Es kann nicht zugesichert werden, dass die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen tatsächlich eintreten. Zukunftsgerichtete Aussagen werden zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung abgegeben. Vorbehaltlich der gesetzlichen Vorschriften beabsichtigt trans-o-flex nicht diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, und übernimmt auch keine entsprechende Verpflichtung.

Wichtige Informationen

Diese Bekanntmachung ist nicht gerichtet an oder bestimmt für die Verteilung an oder die Nutzung durch Personen oder Organisationen, die Staatsbürger sind oder ihren Wohnsitz oder Sitz an einem Ort, in einem Staat, einem Land oder einer anderen Jurisdiktion haben, wo eine solche Verteilung, Veröffentlichung, Verfügbarkeit oder Nutzung gegen die Gesetze oder Vorschriften dieser Jurisdiktion verstoßen würde oder wo eine Registrierung oder Lizenzierung innerhalb dieser Jurisdiktion erforderlich wäre. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der Gesetze einer solchen Jurisdiktion darstellen.
Diese Bekanntmachung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller Informationen, die zur Bewertung des Unternehmens und/oder seiner Finanzlage erforderlich sind. Die Finanzinformationen in dieser Bekanntmachung sind ungeprüft, und bestimmte Finanzinformationen (einschließlich Prozentsätzen) wurden gemäß den etablierten kaufmännischen Grundsätzen gerundet. Bestimmte Daten zu den Marktvolumina, die in dieser Bekanntmachung enthalten sind, stammen aus Drittquellen. In Branchenpublikationen, Studien und Erhebungen Dritter wird im Allgemeinen erklärt, dass die darin enthaltenen Daten aus Quellen stammen, die als zuverlässig gelten, dass jedoch keine Garantie für die Angemessenheit, Qualität, Genauigkeit, Relevanz, Vollständigkeit oder Hinlänglichkeit dieser Daten besteht. Solche Untersuchungen und Schätzungen sowie die ihnen zugrunde liegenden Methoden und Annahmen wurden von keiner unabhängigen Quelle auf ihre Genauigkeit oder Vollständigkeit überprüft und können ohne Mitteilung geändert werden. Dementsprechend lehnt trans-o-flex jegliche Verantwortung oder Haftung in Bezug auf diese Informationen ab, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in diese Daten gesetzt werden.